Reisetipps Elsass - Sauerkrautstrasse

Route de la Choucroute

Die Schlemmerreise auf der Sauerkrautstraße, der "Route de la Choucroute" zieht sich von Benfeld nach Krautergersheim. Im Elsass werden 75% des Sauerkrauts von ganz Frankreich produziert. Zwischen Obernai, Erstein und Benfeld wird der Weißkohl angebaut und von September bis November geerntet. Die Erzeuger des Sauerkrauts haben sich in einem Verband organisiert (5, Rue de Provence, Illkirch-Grafenstaden, Tel: +33(0)3 88 67 38 95. Wer einen Sauerkrautbetrieb besichtigen oder bei der Ernte mithelfen will, wendet sich dorthin.
An der Sauerkrautstraße "Route de la Choucroute" findet man zahlreiche Lokale, die ganzjährig verschiedene Sauerkrautgerichte auf ihrer Karte haben. Traditionelles Sauerkrautgericht im Elsass ist das Choucroute alsacienne.
Eine leckere Kombination ist Fisch mit Sauerkraut, wie beim dem Rezept Sauerkraut mit Fisch zubereitet.
In Krautergersheim gibt es ein kleines Sauerkrautmuseum. Der Ort ist auch berühmt für sein im September stattfindendes "Fête de la Choucroute", dem Sauerkrautfest. Beim größten Sauerkrautfest in der Region kann man beim Umzug beeindruckende Exemplare des Weißkohls betrachten und Sauerkraut verkosten. Auch in Meistratzheim findet im September ein Sauerkrautfest verbunden mit einem Trachtenfest statt.

Geispolsheim an der Route de la Choucroute

Geispolsheim an der Route de la Choucroute

Foto: vemuspy / wikimedia

Unterkunft suchen
Booking.com

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.