Reisetipps Elsass - Munster

Klosterruine Munster

Klosterruine Munster

Foto: wikimedia - S. Wernain

Munster (Münster) ist der Hauptort des Vallée de Munster, das Münstertals. Der Fluss Fecht durchfließt das Münstertal. Die Geschichte von Munster geht auf ein um 630 gegründetes Benediktinerkloster zurück. Daher stammt auch der Name von Munster, Monasterium bedeutet Kloster. Munster wurde im 13. Jahrhundert zur freien Reichsstadt, trat 1354 der Decapolis, dem Zehn-Städtebund, bei. 1536 erfolgte in Munster die Reformation. Während des 1. Weltkrieges wurde Munster erheblich zerstört, da der Ort an der Frontlinie lag.
Die Textilindustrie ist ein wichtiger Industriezweig in Munster, Urlauber finden hier auch Thermalbadeinrichtungen.
Südlich des Place de Marché (Marktplatz) im Zentrum von Munster stößt man auf die Überreste der Benediktinerabtei, die während der Zeit der Französischen Revolution aufgelöst wurde. Zu erkennen sind noch ein Teil des Kreuzgangs aus dem 17. Jahrhundert mit Rundbogen-Arkaden und gotischem Portal, ein Torhaus und ein Flügel des ehemaligen Abtpalastes (18. Jahrhundert)
Das Maison du Parc daneben ist das Verwaltungsgebäude des Parc Régional des Ballons d'Alsace. Eine Ausstellung informiert über den Naturpark, Geologie, Wirtschaft, Kultur und den Lebensraum der Vogesen.
Das Rathaus von Munster entstand 1555. Am Marktplatz stehen ein Löwenbrunnen (1576) und der Tour de la Cigogne, der Storchenturm aus dem 19. Jahrhundert. Hier und auf dem Bischofspalast kann man zahlreiche Störche beobachten.
Für ihren Urlaub in Munster und im umliegenden Münstertal bietet die Stadt zahlreiche romantische Hotels.

Reisetipps Munster

Sehenswertes

in Munster

  • Klosterruine Benediktinerabtei

  • Maison du Parc - Verwaltungsgebäude des Parc Régional Naturel des Ballons des Vosges

in der Umgebung

Tourismusbüro

Office de Tourisme

Maison du Parc
1, Rue du Couvent
Tel: +33 (0)3 89 77 31 80
Fax: +33 (0)3 89 77 07 17
Web: www.la-vallee-de-munster.com

Wochenmarkt

Kleiner Wochenmarkt
Regionale Produkte, Käse, Wurst, Obst und Gemüse

Centre Ville (Stadtzentrum), Place de Marché
68140 Munster

Dienstag
7.00 - 12.00 Uhr

Wochenmarkt
Regionale Produkte, Käse, Wurst, Obst, Gemüse und Blumen

Centre Ville (Stadtzentrum), Place de Marché und Stadthalle (salle des fêtes)
68140 Munster

Samstag
7.00 - 12.00 Uhr

Spezialität

... aus dem Münstertal

Münsterkäse

Münsterkäse

Foto: wikimedia - Zubro

Eine bekannte Spezialität des Münstertals ist der aromatische, stark riechende Münsterkäse mit gelb-oranger Rinde. Der Weichkäse aus Kuhmilch wird auf dem umliegenden Höfen hergestellt, das Rezept soll angeblich von schottischen Mönchen aus dem 9. Jahrhundert stammen. Zum Münsterkäse wird Gewürztraminer und auch Kirsch getrunken. Hohes Qualitätskriterium ist die Ursprungsgarantie "Appellation d'origine contrôlée", wonach der "Munster Fermier" aus Rohmilch (lait cru) hergestellt sein muss. Nur ca. 10% der Produktion erfüllen diese strenge Bestimmung.

Hotel buchen

Booking.com
MUNSTERTAL - VALLÉE DE MUNSTER

MUNSTERTAL - VALLÉE DE MUNSTER

Foto: Frederik Vandaele - wikimedia

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.