Reisetipps Elsass - Obernai

Foto: OTCOM - wikimedia

Obernai, im Unterelsass gelegen, gilt als Geburtsort der Heiligen Odilia im 7. Jahrhundert. Obernai prägen spätmittelalterliche und Renaissance-Fachwerkhäuser. Erwähnt wurde Obernai bereits 778. Das mittelalterliche Obernai war freie Reichsstadt von der Stauferzeit bis 1648 und Mitglied im Zehn-Städtebund der Decapolis.
Mittelpunkt der Altstadt von Obernai ist der Marktplatz (Place du Marché) mit dem Ste-Odile-Brunnen. Die alte Kornhalle mit Glockentürmchen in der Rue de Marché entstand in der Renaissance. Die Nordfassade des Rathauses am Place de la Chapelle, das von einem kleinen Fassadenerker geziert wird, trägt Züge der Spätgotik und der Renaissance. Dahinter erhebt sich der fast 60 m hohe gotische Kapellturm.
Der Sechs-Eimer-Brunnen gegenüber vom Rathaus wurde im Renaissance-Stil erbaut. Drei korinthische Säulen und ein Posaunenengel verzieren den Brunnen. Von der doppelten Stadtmauer (Rempart) in Obernai ist die innere größtenteils erhalten, von der äußeren Mauer gibt es nur noch Reste. Dreißig von ehemals 52 Türmen und acht Tore lassen sich bei einem Rundgang auf der Stadtmauer entdecken. Einen guten Überblick hat der Urlauber von der Stadtmauer Rempart Maréchal Foche mit Rundturm und Tour de Swal.

Von der Rempart Maréchal Joffre öffnet sich der Blick auf den Wallgraben, in dem heute Gärten sind. Der Wall lädt zu einem Spaziergang ein.
An der Stadtmauer steht auch eine neuromanische Synagoge aus dem 19. Jahrhundert. In der neugotischen Kirche St. Peter und Paul aus dem 19. Jahrhundert gibt es ein Kuppelmosaik und historische Fresken.
Sehenswert sind auch die Cour Fastinger an der Rue du Général Gouraud und das romanische Haus, la Maison Romane, an der Rue des Pélérins sowie ein schöner Zehnthof der Herren von Rathsamhausen aus der Spätromanik mit einer Holzgalerie und Schnitzereien.
Im Elsass wird neben Wein auch viel Bier getrunken. In Obernai steht mit Kronenbourg die größte Bierbrauerei in ganz Frankreich. Über dreißig Biersorten werden hier gebraut. Die Kronenbourg-Brauerei wurde 1664 in Strasbourg gegründet und siedelte 1969 nach Obernai. Die Brauerei Kronenbourg produziert im Jahr 8,5 Millionen Hektoliter Bier und hält damit einen Marktanteil von 40%.

Reisetipps Obernai

Sehenswertes

in Obernai

  • Place du Marché - Marktplatz

  • Ste-Odile-Brunnen

  • Sechs-Eimer-Brunnen

  • Cour Fastinger

  • Stadtmauern

Tourismusbüro

Office des Tourisme

Place du Beffroi
67210 Obernai
Tel: +33 (0)3 88 95 64 13
Fax: +33 (0)3 88 49 90 84
Web: www.obernai.fr

Ferienhaus buchen

Hotel buchen

Booking.com

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.