Reisetipps Elsass - Rosengarten Saverne

Roseraie de Saverne

Der bemerkenswerte Rosengarten in Saverne macht die Stadt zur „Stadt der Rosen“. Den Rosengarten von Saverne rühmt internationales Ansehen und ist der wichtigste im Osten Frankreichs. Er wurde 1898 gebaut und durch die „Société Alsacienne et Lorraine des Amis des Roses“ erweitert.
Heute präsentiert das Rosarium in Saverne fast 8500 Rosen von 550 verschiedenen Arten. Die Rosen sind in einem Garten mit einer Fläche von 1,5 ha angelegt. Auf Rasenflächen lässt sich die große Auswahl an alten Rosen, duftenden Rosen in verschiedenen Formen betrachten. Rosenfreunde können ebenso eine Vielzahl von Teehybriden, Edelrosen sowie Neuerscheinungen bewundern. Der Rosengarten von Saverne ist zur Rosenblüte von Mai bis September geöffnet. Viele Urlauber im Elsass besuchen den Rosengarten in Saverne um Momente der Entspannung zu erleben oder sich Träumereien hinzugeben.
Viele Besucher sind auch auf der Suche nach „Der“ Rose oder einem seltenen Geruch. Während der ganzen Saison werden dem Besucher Führungen, Vorträge und Wettbewerbe angeboten. Im Shop im Rosengarten kann man auf Rosen basierende Spezialitäten kaufen: Seife, Marmelade, Wein, Sirup oder Tee. Im Sommer finden Konzerte im Rosengarten statt.

Tradition hat auch das Rosenfest am 3. Sonntag im Juni. Bei Musik und folkloristischen Volkstänzen, kostenlosen Führungen kann der Besucher im Rosengarten einen außergewöhnlichen Tag verbringen.

Foto: K. Brandt

Praktische Infos Rosengarten - Roseraie de Saverne

Route de Paris
Saverne

Web: www.roseraie-saverne.fr (nur auf französisch)

Öffnungszeiten 2017:
20. Mai - 03. September von 10.00 - 19.00 Uhr
07. - 01. Oktober von 14.00 - 18.00 Uhr

Preise:
Erwachsene: 2,50 €
Kinder: bis 16 Jahre freier Eintritt
Gruppen ab 10 Personen: 2,00 € pro Erwachsener

Rosenfest 2017

18. Juni

Lage Rosengarten

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.