Reisetipps Elsass - Stadtbesichtigung Strasbourg

Zu Fuß

Die geführten Stadtrundgänge mit einem geprüften Fremdenführer

Thema: Münster und Altstadt.

Startpunkt: Fremdenverkehrsamt - 17, place de la Cathédrale,

jeden Samstag um 15 Uhr im Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober und Dezember.

Dauer: ca. 1,5 Stunden.

Preis: 7,50 € - Ermäßigter Preis: 3,75 € für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren, Studenten mit Ausweis, Inhaber des "Strasbourg-Pass" - Frei für Kinder bis zu 12 Jahren in Begleitung von Erwachsenen.

Einige Stadtrundgänge sind für Gehbehinderte zugänglich

Besichtigung der Altstadt mit einem Audio-Führer

Mit diesem Gerät können Sie die Altstadt das ganze Jahr über im eigenen Rhythmus und zu jeder Tageszeit entdecken.

Dauer: ca. 1,5 Stunden Audio-Führer ausleihen:

365 Tage im Jahr im Fremdenverkehrsamt, 17 place de la Cathédrale, von 9 bis 19 Uhr.

Leihdauer max.: 3 Stunden.

Mittels einer Kaution von 100 € oder 1 Ausweispapier pro geliehenem Audio-Führer.

Preis: 5,50 €, 2,75 € für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren, Studenten mit Ausweis, Inhaber des "Strasbourg-Pass".

Mit dem Schiff auf der Ill

Das Gerberviertel

Das Gerberviertel

Foto: Christophe Hamm - OT Strasbourg

Mit Kommentar auf 12 Sprachen, täglich, das ganze Jahr hindurch.

Dauer: 1 Stunde 10 Minuten

Abfahrt:

April bis Oktober: jede halbe Stunde zwischen 9.30 und 21 Uhr.

Mai bis September: zusätzliche Abfahrten um 21.30 und 22 Uhr.

Während der anderen Perioden: mindestens um 10.30 Uhr,

13 Uhr, 14.30 Uhr und 16 Uhr.

Preis: 13 € - Ermäßigter Preis: 7,50 € (Kinder 4-12 Jahre).

Anlegestelle: Rohan-Schloß

Auskünfte: Batorama

15 rue de Nantes - 67100 STRASBOURG, Tel. +33 3 88 84 13 13

E-Mail: info@batorama.fr - www.batorama.fr

Gehbehinderten zugänglicher Stadtrundgang nach vorheriger Anfrage.

Mit dem Mini-Zug

Mini-Zug

Mini-Zug

Foto: OT Strasbourg

Er fährt durch das historische Zentrum und Kleinfrankreich (Petite France), hält am Fuß des Vauban-Wehrs und fährt dann zurück zum Münster.

Täglich von Anfang April bis Mitte November.

Abfahrt: Place de la Cathédrale (gegenüber dem Nordeingang des Münsters/Laurentiuskapelle).

Dauer: 40 Minuten

Preis: 7 € - Ermäßigter Preis: 5 € (Kinder 6-14 Jahre). Frei < 6 Jahre.

Auskünfte:

Société alsacienne d’animation touristique

Tel. +33 3 89 73 74 24

www.petit-train.com – info@petit-train.com

Mit dem Fahrrad

Das längste Radwegenetz Frankreichs…

In Straßburg ist Radfahren einfach ein Vergnügen: auf dem - über 500 Km - längsten Radwegenetz in Frankreich können Radfahrer auf Entdeckungstour durch die Stadt und ihre Umgebung gehen... Entlang der Kanäle, durch Parks und Gärten, in der Altstadt mit ihrer Fußgängerzone...

Zudem gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Fahrräder oder Inline-Skater anzumieten, um die Freuden des Radfahrens genießen zu können.

Auskünfte:

Esprit Cycles - Tel. +33 3 88 38 49 75 - www.espritcycles.com

Vél’hop - Tel. +33 9 60 17 74 63 oder 09 65 27 97 25 - www.velhop.strasbourg.eu

Mit dem Segway

Starten Sie mit diesem selbstbalancierenden Elektroroller für eine Person zu einer originellen Stadttour voller Fun. Der Segway ist das ideale Fortbewegungsmittel: schnell, leise und noch dazu umweltfreundlich!

Auskünfte:

Mobil-Board - Tel. +33 3 67 10 33 04 - www.mobilboard.com/strasbourg

Onecity-Tours - Tel. +33 9 84 46 39 24 - +33 6 70 57 81 51 - http://www.onecity-tours.com/

Spaziergänge durch Strasbourg

Foto: OT Strasbourg

Spaziergänge durch sechs große historische und architektonische Epochen Straßburgs…

Die Stadt und das Fremdenverkehrsamt von Straßburg haben Spazierwege ausgeschildert, auf denen man mit knapp 300 bemerkenswerten Gebäuden, von denen viele nicht auf den ausgetretenen touristischen Pfaden liegen, das reiche Kulturerbe dieser Stadt entdecken oder wiederentdecken kann. Diese „Spaziergänge“ führen durch sechs große historische und architektonische Epochen von Straßburg: Mittelalter, Renaissance, XVIII. Jahrhundert, Romantik (1800-1870), Kaiserzeit (1870-1918) und Neuzeit. Hier kann jeder in seinem Rhythmus schöne Fassaden, beeindruckende Portale und hervorspringende Erker bewundern. Jedes Gebäude trägt eine Informationstafel; und zwei von den Spazierwegen sind für behinderte Menschen geeignet.

In einem Führer mit dem Titel "Spaziergänge durch Straßburg", der im Fremdenverkehrsamt käuflich zu erwerben ist, kann man die Geschichte einer jeden Epoche sowie nähere Angaben und Beschreibungen zu den verschiedenen Bauwerken nachlesen. Anhand von sechs Plänen mit den verschiedenen Touren kann man ganz einfach Schritt für Schritt den Spaziergang seiner Wahl antreten.

Hotel buchen

Booking.com

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.