Ecomusée d'Alsace

Kulturerbe

Bei jedem Besuch teilen die Besucher das Leben der Landbewohner und entdecken das außergewöhnliche Kulturerbe des Museums. Dieses enthüllt sich in zahlreichen Formen: Wohnen, Handwerk, Küche, Landwirtschaft aber auch Natur und Landschaft mit seinen Gärten, seinem Fluss, seinen Feldern...

Ein besonderes Erlebnis

Traditionelle Feste, tägliche Animationen für Groß und Klein, Ausflüge in der Barke oder in einem von einem Traktor oder von Pferden gezogenen Anhänger, MitmachBaustellen, erstaunliche Ausstellungen, spielerischpädagogische Spiele für Kinder... Im Écomusée kann man gemeinsam mit Freunden oder der ganzen Familie im Laufe der Jahreszeiten verschiedenste Animationen und Entdeckungen machen und Abenteuer erleben.

Fotos: Écomusée d'Alsace

Ein Ort der Bewahrung...

Das Écomusée d'Alsace besteht aus 75 Gebäuden aus dem ganzen Elsass: Häuser, Bauernhäuser, eine Schule, eine Kapelle, ein Bahnhof, ein Sägewerk... Es präsentiert die wichtigsten elsässischen Architekturtypen, ausgewählt nach Kriterien der Region, der Epoche und der sozialen Schichten. Dank der Spenden von Elsässern sind alle Gebäude voll eingerichtet. Die Sammlung des Museums umfasst rund 40 000 Gegenstände (Möbel, alltägliche Gegenstände, Kleidung, Werkzeug und landwirtschaftliche Maschinen) von 1800 bis in die 1950-er Jahre! ...

und des Teilens

Seit 2014 ist es die Ambition des Museums, an den Überlegungen über die großen Herausforderungen von Morgen in Bezug auf Wohnen, Landwirtschaft, Artenvielfalt und Zusammenleben teilzunehmen. Die Gründung eines neuen Museumsbereichs, der sich dem „Wohnen im 21. Jahrhundert im Elsass“ widmet, sowie Bàuistella, das Festival für experimentelles Bauen, markieren den Beginn dieses schönen Projekts. Das Écomusée d'Alsace ist eine patrimoniale und touristische Einrichtung, ein Museum der heutigen Gesellschaft, stolz auf seine Wurzeln und in seiner Zeit fest verankert.

Die täglichen Animationen

Tonnelier ®Emmanuelle Roller

Das Écomusée d'Alsace regt seine Besucher an, auf Entdeckungstour zu gehen, durch das Dorf zu schlendern und an allen Aktivitäten teilzunehmen. Bei ihren Besuchen entdecken Sie das elsässische Landleben Anfang des 20. Jahrhunderts mit all seinen Besonderheiten (wieder) und können es in Bezug zur Gegenwart setzen. Arbeiten in den Handwerkstätten, auf den Feldern und mit den Tieren, Haushalt,... Die an allen Museumstagen angebotenen Workshops und Animationen lassen sie stets Neues erfahren. Handwerker bei der Arbeit (Stellmacher, Schmied, Töpfer, Sattler, Fenstermaler), Mitmachworkshops für Klein & Groß, Küche von gestern bis heute, Spiele und Einrichtungen für Kinder, Unterricht in der Schule von einst, Präsentationen von Tieren und der Zusammenarbeit von Mensch und Tier, kommentierte Ausflüge in der Barke oder in einem von einem Traktor oder von Pferden gezogenen Anhänger, Vorführungen, Themenrundgänge,... Das tägliche Museumsprogramm ermöglicht es den Besuchern, einen ganzen Tag mit unterschiedlichsten Animationen zu verbringen. Da sich unser Programm im Laufe der Jahreszeiten stets ändert, lohnt es sich, immer wieder zu kommen!

Praktische Tipps Écomusée d'Alsace

Association de l"Ecomusée d"Alsace

chemin Grosswald
F - 68190 Ungersheim

Telefon: +
33 (0)3 89 74 44 74
Fax: +33 (0)3 89 74 44 65
E-mail : ecomusee-alsace@ecomusee-alsace.fr
Web: www.ecomusee-alsace.fr (Info in deutscher Sprache)

=> Öffnungszeiten

Erwachsener Tageskarte: 15 €
Kind (4-14 Jahre) Tageskarte: 10 €
Ermäßigt Tageskarte: 10 €
Besondere Preise für Familien, Gruppen, Schulklasse

Ermäßigung für Inhaber des Oberrheinischen Museums-Passes

Die genauen Öffnungszeiten und Preise entnehmen Sie bitte der Webseite: www.ecomusee-alsace.fr
(Informationen auch auf Deutsch)

Stand 2018

Unterkunft suchen

Booking.com

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um der Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen klicke Sie bitte hier.